Was & Warum?

WAS?

Dieser Blog richtet sich insbesondere an Mütter in der IT-Branche sowie Frauen in technischen Berufen im Allgemeinen. Ich freue mich jedoch über jeden Leser, dem meine Gedanken und Erfahrungen von Nutzen sind. Schwerpunkt bildet die Vereinbarung von Familie und Job in der Selbständigkeit. Thematisch findet Ihr alles, was dazu gehört, sei es der Start in die Selbständigkeit während oder nach der Elternzeit, Themen rund um Mutterschaft, Technik, Frauen in der IT und damit verknüpfte Schwierigkeiten, Partnerschaft, Gesellschaft und aktuelle Entwicklungen.

Mein Ziel ist es meine eigenen Erfahrungen an Frauen weiterzugeben, die in derselben Situation sind wie ich, aber auch Frauen dazu zu ermutigen in die IT zu gehen ohne die Familienplanung ad acta zu legen.

Ich freue mich auf einen regen Austausch. Kommentiert Beiträge, schickt mir Nachrichten, lasst uns Positives und Negatives gemeinsam besprechen, mich Eure Meinung und Eure Erfahrungen wissen, denn zusammen ist man weniger allein. Und sich nicht allein zu wissen kann viele Unsicherheiten in Luft verwandeln, Blockaden lösen.

 

WARUM?

Meine Erfahrungen haben mir gezeigt, dass es von immensem Vorteil sein kann zu wissen wie es andere Frauen geschafft haben in der IT Fuß zu fassen, was sie für Ängste, Sorgen und auch Wünsche, Hoffnungen, Erwartungen hatten und haben, wie sie Familie und Job unter einen Hut bekommen und obendrauf vielleicht sogar noch den Schritt in die Selbständigkeit gewagt haben.

Bei einem aktuellen Anteil von nur etwa 16% Frauen in IT-Berufen mit noch dazu geringfügig rückläufiger Tendenz in Deutschland, sehe ich den Anlass gegeben durch Aufklärung – gerade für junge Frauen und Mädchen – Ängste und Sorgen zu nehmen. Denn am fehlenden technischen Interesse der Frauen und Mädchen liegt der geringe Frauenanteil in der IT meines Erachtens garantiert nicht begründet.